Praktika

Im Rahmen des Studiums müssen berufsbezogene Kurz-Praktika, während des ganzen Studiums von mindestens 26 Wochen, absolviert werden. Für die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz sind die Studenten selbstverantwortlich, werden aber gerne von den Dozenten unterstützt. Frühere Praktika und auch Nebentätigkeiten in der Kommunikationsbranche und ähnlichen Bereichen können als Praktikum anerkannt werden. Denn die Studierenden sollten sich in einer Vielzahl unterschiedlicher Lebens- und Arbeitsfelder informierend, werbend und verkaufend, branchenkompetent artikulieren können.

Für alle kunst- und designinteressierten Schülern von allgemeinbildenden Schulen bietet die RSAK zudem die Möglichkeit an der Akademie ein Pratikum zu absolvieren. Neben einem fundierten Überblick in den Lehrbetrieb können sich die Praktikanten in den künstlerischen Fächern wie Illustration, Airbrush, Foto oder Industriedesign handwerkliche Fertigkeiten aneignen. Einblicke in alle Fachbereiche gewährleistest schon einen gewissen Kenntnisstand bzgl. des Künstlers-, Grafiker- und Designberufes.